Schritt 1: Öffnen Sie die Systemsteuerung

Der erste Schritt zur Deinstallation von Safebytes ist es, die Systemsteuerung zu öffnen. Diese finden Sie, indem Sie auf das Startmenü klicken und „Systemsteuerung“ eingeben – in manchen Windows-Versionen steht die Systemsteuerung bereits als Standardoption zur Verfügung.

Streichen Sie in Windows 8 am Startbildschirm nach oben, um den App-Bildschirm zu öffnen. Falls Sie eine Maus verwenden, klicken Sie auf den nach unten zeigenden Pfeil, um denselben Bildschirm zu öffnen.

Am App-Bildschirm streichen oder scrollen Sie nach rechts, bis Sie die Kategorie „Windows System“ erreichen. Wählen Sie dort „Systemsteuerung“ aus.

Bild 1: SystemsteuerungClick on the image to enlarge it.

Schritt 2: Klicken Sie auf „Programm deinstallieren“

Unabhängig von der verwendeten Windows-Version sollten Sie jetzt eine Option sehen, die „Programm deinstallieren“ heißt. Klicken Sie doppelt auf diese Option, um sie zu öffnen.

Bild 2: ProgrammeClick on the image to enlarge it.

Schritt 3: Finden Sie die Software und klicken Sie auf „Deinstallieren“

Jetzt sollten Sie eine Liste mit allen Programmen, die auf Ihrem PC installiert sind, in alphabetischer Reihenfolge sehen. Um Safebytes zu deinstallieren, finden Sie es in der Liste und klicken Sie auf „Deinstallieren“. Befolgen Sie alle Anweisungen auf dem Bildschirm, wonach die Software erfolgreich deinstalliert sein sollte.

Bild 3: DeinstallationsfensterClick on the image to enlarge it.