ENDBENUTZER-LIZENZVERTRAG DER SOFTWARE (EULA)

BITTE LESEN SIE SICH DIESE VEREINBARUNG DURCH, BEVOR SIE DIESE SOFTWARE INSTALLIEREN ODER VERWENDEN.

„Anmerkung: die Genehmigung zur Verwendung dieser Software („“Software““) ist daran gebunden, dass Sie als Endbenutzer und Lizenznehmer („“Sie““) den unten stehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („“dieser Vereinbarung““) zustimmen.

Sie können die Software erst installieren, nachdem Sie sich alle Bedingungen dieser Vereinbarung durchgelesen und diese akzeptiert haben, und zum Lizenznehmer der Software werden möchten. Diese Zustimmung bindet Sie und alle Ihre Mitarbeiter an die Bedingungen dieser Vereinbarung. „

„Indem Sie am Ende dieses Bildschirms aus „“Weiter““ klicken, stimmen Sie den folgenden Bedingungen zu und werden zum Lizenznehmer der Software. Wir empfehlen Ihnen, eine Kopie für Ihre Ablage auszudrucken.

FALLS SIE DIE FOLGENDEN BEDINGUNGEN NICHT AKZEPTIEREN MÖCHTEN, KLICKEN SIE NICHT AUF „“WEITER““, WODURCH DIE SOFTWARE NICHT AUF IHREM COMPUTER INSTALLIERT WIRD.“

1. VEREINBARUNG. Diese Vereinbarung beschreibt die Bedingungen, die Ihre Verwendung der Software und aller zugehörigen Services (hiernach kollektiv als „Software“ bezeichnet) regeln, die zum Download und zur Installation auf Ihrem kompatiblen Windows-Computer zur Verfügung stehen. Diese Vereinbarung wird zwischen Safebytes Software Inc., einem kanadischen Unternehmen, dem Inhaber der Software (hiernach kollektiv als „Safebytes“ bezeichnet), und Ihnen abgeschlossen. Diese Vereinbarung ist bindend. Um unsere Software verwenden zu können, müssen Sie den Bedingungen dieser Vereinbarung, unseren Servicebedingungen und unserer Datenschutzerklärung zustimmen.

2. EINGESCHRÄNKTE LIZENZ ZUR VERWENDUNG UNSERER SOFTWARE. Nach dem Kauf und dem Download unserer Software gewährt Ihnen Safebytes ein persönliches, limitiertes, nicht exklusives, widerrufbares, nicht übertragbares Recht bzw. eine Lizenz zur Verwendung unserer Software. Als Benutzer ist Ihre Lizenz ausschließlich auf Ihre persönliche Nutzung und Unterhaltung beschränkt. Das bedeutet, dass Sie den Zugriff auf unsere Software nicht verkaufen, Ihre Lizenz zur Nutzung unserer Software mit niemandem teilen, unsere Software nicht rückentwickeln oder kopieren dürfen bzw. nicht versuchen dürfen, ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung Geld mit unserer Software zu verdienen. Durch den Kauf unserer Software werden Ihnen keine Eigentumsrechte an unserer Software, sondern nur die oben beschriebene Lizenz gewährt. Falls Sie gegen diese Vereinbarung, die Servicebedingungen oder die Datenschutzerklärung verstoßen, können wir Ihre Lizenz nach unserem Ermessen widerrufen. Sie stimmen zu, dass wir bei der Bestimmung von Verstößen Ihrerseits das endgültige Ermessen haben.

3. ZAHLUNG. Die Gewährung einer Lizenz unserer Software erfolgt vorbehaltlich Ihrer Zahlung für unsere Software. Sie müssen mit einer gültigen Kreditkarte bezahlen. Die Zahlungsinformationen werden von unserem Drittzahlungsverarbeiter SafeCart Inc. gesammelt.

4. HAFTUNGSAUSSCHLUSS. UNSERE SOFTWARE WIRD IN DER VORLIEGENDEN FORM ANGEBOTEN. SAFEBYTES gibt keine Garantie ab, dass die SOFTWARE für die Verwendung an Ihrem Standort geeignet oder verfügbar ist. Alle, die die SOFTWARE von anderen Rechtssystemen aus verwenden, tun dies aus freiem Willen und sind verantwortlich für die Einhaltung lokaler Gesetze.

SAFEBYTES, SEINE PARTNER UND DRITTANBIETER, LIZENZGEBER, VERTEILER ODER LIEFERANTEN (GEMEINSAM „LIEFERANTEN“) LEHNEN IM MAXIMAL VON GELTENDEN GESETZEN ERLAUBTEN AUSMASS ALLE GARANTIEN, AUSDRÜCKLICH ODER KONKLUDENT, AB, INKLUSIVE DER GARANTIE DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, DER RECHTSMÄNGELHAFTUNG, DER VERKEHRSFÄHIGKEIT, DEM DATENVERLUST, DER NICHTEINMISCHUNG IN ODER DEM NICHTVERSTOSS GEGEN GEISTIGE EIGENTUMSRECHTE ODER DER GARANTIE FÜR KORREKTHEIT, VERLÄSSLICHKEIT, QUALITÄT ODER INHALTE UNSERER SOFTWARE BZW. IN VERBINDUNG MIT UNSERER SOFTWARE. SAFEBYTES UND SEINE PARTNER UND LIEFERANTEN GARANTIEREN NICHT, DASS DIE SOFTWARE SICHER, FREI VON STÖRUNGEN, VIREN, UNTERBRECHUNGEN, FEHLERN, DIEBSTAHL ODER ZERSTÖRUNG IST. FALLS DIE ABLEHNUNG KONKLUDENTER GARANTIEN AUF SIE NICHT ZUTRIFFT, SIND ALLE KONKLUDENTEN GARANTIEN AUF 60 TAGE AB DEM DATUM DES KAUFS ODER DER LIEFERUNG DER SOFTWARE BESCHRÄNKT, WOBEI DAS FRÜHRERE DATUM GILT. SAFEBYTES, SEINE PARTNER UND LIEFERNATEN LEHNEN ALLE ERKLÄRUNGEN ODER GARANTIEN, DASS IHRE NUTZUNG DER SOFTWARE DIE EINHALTUNG GELTENDER VERFPFLICHTUNGEN, GESETZE ODER VORSCHRIFTEN ERFÜLLT ODER SICHERSTELLT, AB.

WIR HAFTEN NICHT FÜR FEHLFUNKTIONEN UNSERER SOFTWARE, INKLUSIVE FEHLFUNKTIONEN ODER UNTERBRECHUNGEN, VERSPÄTETE LIEFERUNG – GEPLANT ODER NICHT GEPLANT, ABSICHTLICH ODER UNABSICHTLICH – VON UNSERER SEITE WELCHE DEN ZUGRIFF ZU UNSERER SEITE TEMPORÄR ODER PERMANENT VERHINDERT. DIE LIEFERUNG DER SOFTWARE BEDINGT IHRE AKZEPTANZ DIESER UND ALLER ANDEREN ABSCHNITTE DIESER VEREINBARUNG. KEIN BESTANDTEIL DER KLAUSELN DIESES „HAFTUNGSAUSSCHLUSSES“ SCHRÄNKT DIE ALLGEMEINGÜLTIGKEIT DES ERSTEN PARAGRAPHS DIESES ABSCHNITTS EIN.

SIE STIMMEN ZU, UNS VON JEGLICHER HAFTUNG BETREFFEND IHRE NUTZUNG UNSERER SOFTWARE ZU ENTBINDEN. FALLS SIE EIN EINWOHNER EINES RECHTSSYSTEMS SIND, DAS EIN SPEZIFISCHE STELLUNGNAHME BETREFFEND DIESES VERZICHTS VORAUSSETZT, GILT DAS FOLGENDE. EINWOHNER KALIFORNIENS MÜSSEN ZUM BEISPIEL, ALS BEDINGUNG DIESER VEREINBARUNG, AUF DIE ANWENDUNG DES PARAGRAPHS 1542 DES KALIFORNISCHEN CIVIL CODE VERZICHTEN, IN WELCHEM ANGEGEBEN WIRD: „EIN ALLGEMEINER VERZICHT ERSTRECKT SICH NICHT AUF FORDERUNGEN, VON DENEN DER GLÄUBIGER NICHT WEISS ODER VERMUTET, DASS SIE ZUM ZEITPUNKT DES VERZICHTS ZU SEINEN ODER IHREN GUNSTEN  EXISTIEREN, UND WELCHE, HÄTTE ER ODER SIE DAVON GEWUSST, DIE VEREINBARUNG MIT DEM SCHULDNER WESENTLICH BEEINFLUSST HÄTTEN.“ SIE VERZICHTEN HIERMIT AUF DIESEN PARAGRAPH DES KALIFORNISCHEN CIVIL CODE. SIE VERZICHTEN HIERMIT AUF ALLE ÄHNLICHEN KLAUSELN IN GESETZEN, RICHTLINIEN ODER GESETZBÜCHERN, DIE DIESELBE ABSICHT ODER AUSWIRKUNG WIE DER ZUVOR ERWÄHNTE VERZICHT HÄTTEN.

5. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG. SAFEBYTES, SEINE LEITENDEN ANGESTELLTEN, DIREKTOREN, MITARBEITER ODER PARTNER HAFTEN IN KEINEN FALL FÜR DIREKTE, INDIREKTE, ZUFÄLLIGE, SPEZIELLE, STRAFRECHTLICHE ODER LOGISCH FOLGENDE SCHÄDEN JEDER ART, DIE AUF FOLGENDEM ENTSTEHEN: (I) FEHLERN ODER UNGENAUIGKEITEN DER SOFTWARE, (II) KÖRPERVERLETZUNGEN ODER SCHÄDEN AN EIGENTUM JEDER ART, DIE AUS DEM ZUGRIFF UND DER NUTZUNG UNSERER SOFTWARE RESULTIEREN, (III) JEDEM NICHT AUTORISIERTEN ZUGRIFF AUF ODER JEDE VERWENDUNG UNSERER SICHEREN SERVER UND/ODER JEDEN UND ALLEN PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN UND/ODER FINANZIELLEN INFORMATIONEN; DIE DORT GESPEICHERT SIND, (IV) JEDER STÖRUNG ODER UNTERBRECHUNG DER ÜBERTRAGUNG AN ODER VON UNSEREN SERVICES ODER DER SOFTWARE, (IV) ALLEN STÖRUNGEN, VIREN, TROJANER ODER ÄHNLICHEM, WELCHE VON DRITTEN ÜBER ODER AN UNSERE SOFTWARE ÜBERTRAGEN WERDEN KÖNNTEN UND/ODER (V) ALLEN FEHLERN ODER UNTERLASSUNGEN IN UNSERER SOFTWARE, SOWIE FÜR JEDE ART VON VERLUST ODER SCHADEN, DIE DAS RESULTAT IHRER VERWENDUNG UNSERER SOFTWARE ODER SERVICES SIND, EGAL OB DIESE AUF GARANTIE, VERTRAG, SCHADENSERSATZ ODER ANDEREN RECHTSMITTELN BASIEREN UND UNABHÄNGIG DAVON, OB DAS UNTERNEHMEN ÜBER DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN INFORMIERT WURDE.

DIE VORHERGEHENDE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG GILT IM GRÖSSTEN GESETZLICH ERLAUBTEN AUSMASS DES JEWEILIGEN RECHTSSYSTEMS.
FALLS EIN PROBLEM MIT EINEM DRITTEN AUFTRITT, WÄHREND SIE UNSERE SOFTWARE VERWENDEN, STIMMEN SIE ZU, IHRE RECHTSMITTEL NUR GEGEN DIESEN DRITTEN UND NICHT GEGEN SAFEBYTES EINSETZEN ZU KÖNNEN. SAFEBYTES HAFTET NICHT GEGENÜBER IHNEN ODER DRITTEN FÜR SCHÄDEN, NACHTEILE, VERLETZUNGEN ODER FORDERUNGEN, DIE AUS IHRER NUTZUNG DER SOFTWARE ODER DER PRODUKTE, DIE SIE ÜBER UNSERE SEITE GEKAUFT HABEN, ENTSTEHEN. DIESE VEREINBARUNG ENTHÄLT DIE GESAMTE HAFTUNG VON SAFEBYTES, SEINER PARTNER UND IHRE EXKLUSIVEN RECHTSMITTEL BETREFFEND DIE SOFTWARE UND IHRE VERWENDUNG.

Nachfolgend finden Sie einige wichtige Details dieser Vereinbarung, die Ihre Rechte und Rechtsmittel betreffen:

  1. Wir übernehmen keine Verantwortung und Haftung für Forderungen, Handlungen, Anträge, Schiedsgerichtsverfahren oder Gerichtsverfahren, die Verletzungen oder Schäden aufgrund der Verwendung derSoftware geltend machen, egal ob diese aus rechtswidrigen Handlungen, einem Vertrag, Gesetzen oder Billigkeitsrechten entstehen;
  2. Ihre Berechtigung zur Verwendung oder Interaktion mit dieser Webseite ist ein Privileg, kein Recht, und wir behalten uns das Recht vor, ohne Vorankündigung Handlungen zu unternehmen, die wir als angemessen erachten, um Verstöße zu verhindern, Klauseln durchzusetzen oder angebliche Verstöße gegen diese Vereinbarung oder geltende Gesetze zu bereinigen.

SAFEBYTES HAFTET FÜR KEINEN ANDEREN GRUND ODER FÜR SCHÄDEN, AUCH WENN WIR ÜBER DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN INFORMIERT WURDEN. FALLS DIESE KLAUSEL DURCH GELTENDE GESETZE VERBOTEN ODER EINGESCHRÄNKT WIRD, IST DIE GESAMTHAFTUNG VON SAFEBYTES, SEINEN PARTNERN UND LIEFERANTEN FÜR ALLE FORDERUNGEN, DIE DIESE VEREINBARUNG BETREFFEN, AUF JENEN BETRAG BESCHRÄNKT, DEN SIE WÄHREND DER ZWÖLF (12) MONATE VOR DER FORDERUNG BEZAHLT HABEN.

6. SCHADENSERSATZ. Sie stimmen zu, Safebytes und seine Partner und Lieferanten von allen Forderungen, Haftungen und Ausgaben, inklusive angemessene Rechtsanwaltsgebühren und – kosten, die aus der Nutzung der Software bzw. zugehöriger Services oder Verstößen gegen diese Vereinbarung entstehen, schadlos zu halten. Safebytes behält sich nach eigenem Ermessen und auf eigene Kosten das Recht vor, die exklusive Verteidigung und Kontrolle aller Forderungen zu übernehmen. Sie stimmen zu, mit Safebytes auf Anfrage auf angemessene Weise bei der Verteidigung von Forderungen zu kooperieren.

7. GELTENDES RECHT. Diese Vereinbarung unterliegt den geltenden Gesetzen der Provinz Quebec, Kanada. Es gilt, dass das Angebot und die Akzeptanz dieses Vertrags in der Provinz British Quebec, Kanada, stattfinden.

8. STREITGERICHT. Im Falle eines Konflikts zwischen Ihnen und uns stimmen Sie zu, dass die Stelle, bei der ein solcher Konflikt eingebracht werden muss, das Gericht oder Strafgericht ist, das Montreal, Quebec, am nächsten liegt.

Falls Sie einen Konflikt auf andere Weise als in diesem Kapitel beschrieben einbringen, stimmen Sie zu, dass wir eine Abweisung beantragen und dass Sie verantwortlich für Ihre angemessenen Rechtsanwaltskosten, Gerichtskosten und Auslagen sind.

Sie stimmen zu, dass die unterlegene Partei im Falle eines Konflikts, der aus dieser Vereinbarung oder unserer Bereitstellung der Services entsteht oder damit in Verbindung steht, verantwortlich dafür ist, der obsiegenden Partei die angemessenen Rechtsanwaltsgebühren, Kosten und Auslagen, die mit diesem Konflikt in Verbindung stehen, zurückzuerstatten.

9. HÖHERE GEWALT. Sie stimmen zu, dass wir Ihnen gegenüber für keine Dinge verantwortlich sind, für die wir ansonsten verantwortlich wären, falls es sich um das Resultat von Ereignissen handelt, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, inklusive, aber nicht limitiert auf, höhere Gewalt, Krieg, Invasionen, Aufstände, Ausschreitungen, Terrorismus, Straftraten, Arbeitskräftemangel (inklusive gesetzmäßiger und rechtswidriger Streiks), Embargos, Unterbrechung der Postdienste, Kommunikationsunterbrechungen, Versagen oder Mangel an Infrastruktur, Materialknappheit oder andere Ereignisse, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.

10. SALVATORISCHE KLAUSEL. Falls eine Klausel dieser Vereinbarung rechtswidrig ist, mit einer anderen Klausel der Vereinbarung in Konflikt steht oder ansonsten nicht durchsetzbar ist, bleibt die Vereinbarung gültig, als ob sie ohne die nicht durchsetzbare Klausel eingegangen wäre.

Falls sich zwei oder mehr Klauseln dieser Vereinbarung widersprechen, hat Safebytes das alleinige Recht, zu entscheiden, welche Klausel in Kraft bleibt.

11. NICHTVERZICHT. Wir behalten uns alle Rechte vor, die uns im Rahmen dieser Vereinbarung, sowie durch geltende Gesetze gewährt werden. Unsere Nichteinforderung einer bestimmten Klausel oder mehrerere Klauseln dieser Vereinbarung oder eines geltenden Gesetzes darf nicht als Verzicht auf das Recht, dieselbe Klausel unter denselben oder anderen Umständen zu jedem beliebigen Zeitpunkt durchzusetzen, verstanden werden.

12. BEENDIGUNG. Wir können Ihren Zugriff auf unsere Software oder Webseite basierend auf Ihrem Verstoß gegen die Bedingungen dieser Vereinbarung, die Servicebedingungen oder die Datenschutzerklärung beenden. Sie stimmen zu, dass wir nach alleinigem Ermessen bestimmen können, ob Sie gegen eine der zuvor genannten Vereinbarungen verstoßen haben. Falls Sie diese Vereinbarung beenden möchten, stellen Sie die Nutzung unserer Software bitte sofort ein und benachrichtigen Sie uns unter support@safebytes.com.

13. ABTRETUNG. Sie dürfen Ihre Rechte und/oder Pflichten unter dieser Vereinbarung nicht ohne unsere vorhergehende schriftliche Zustimmung an eine andere Partei abtreten. Wir können unsere Rechte und/oder Pflichten unter diese Vereinbarung nach eigenem Ermessen an andere Parteien abtreten.

16. März 2014